Ausstellung in der Färberei – Bilder in DIN A 5 für je 5 Euro am 21. Januar 2016

Ausstellungen

1 3 4 5 12552899_483099375207931_3180204295565158533_n

FÜNF

FÜNF war das Motto dieser eintägigen Ausstellung.  Schüler*innen der mos haben freie Arbeiten im Format DIN A5 gestaltet, die für je 5 Euro erworben werden konnten. Die Einnahmen gehen als Spende an das Münchner Flüchtlingswerk.

Außerdem spielten zwei Bands:  das bavarussische Duo „Podolskij Schuller“ und  die MOS-Schulband “CTC  Change the Current” mit special guest Carl

 

 

Besuch der Galerie Weltraum

Ausflüge

 

Besuch der Ausstellung Raumwelt von Benjy Barnhart in der Galerie Weltraum am 20.01.2015

weltraum

Großformatige Zeichnungen aus dem Leben des WELTRAUMs

 

 

Eigentlich ist das „Weltraum“ keine Galerie im klassischen Sinne, sondern ein sogenannter Off Space, ein nicht-kommerzieller Raum, in dem Künstler ihre Arbeiten zeigen können. Rudolf Becker stellt seine eigene Wohnung als Ausstellungsfläche zur Verfügung und zwar bereits seit 1997. Freitags bei einer Vernissage habe ich ihn angesprochen, ob ich mit meiner Zwölften Klasse in seine aktuelle Ausstellung kommen könnte. Da ich im Darstellungsunterricht gerade das Thema „Mensch und Raum“ behandelte, passten die extrem großformatigen Kohlearbeiten des Künstlers Benjy Barnhart perfekt und wir bekamen eine exklusive Führung des „Galeristen“ Rudolf Becker. Er führte die Schüler durch die Ausstellung und erzählte viel über die Entstehung der Zeichnungen und über den „Weltraum“ als Ausstellungsort und Wohnung.  Bettina

weltraum2

Vivian und Tom vor einer der Kohlezeichnungen.

 

 

„Danke, dass wir die Chance hatten, die Bilder so lange und mit so vielen Erzählungen zu sehen. Vor allem die Bewegung und die flüchtige Intimität in den Zeichnungen haben mich sehr beeindruckt.“ Stella

„Die schönen Bilder und die Idee vom „Weltraum“ haben einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen.“ Marisa

Externes Praktikum

Uncategorized
SONY DSC

Kira in ihrem externen Praktikum im Modeatelier Elephants Wedding

SONY DSC

Vinzenz bei der Arbeit beim Bildhauer Max Strack

SONY DSC

Arbeiten von Vinzenz

SONY DSC

Katharina beim Zeichnen in ihrer Praktikumsstelle bei einem freien Künstler der Domagkateliers

SONY DSCBestandteil der Elften Klasse Gestaltung ist ein neunwöchiges externes Praktikum. So können die Schüler/innen bei einer Schneiderin, einem Bildhauer, einem Künstler und in vielen anderen gestalterischen Bereichen hineinschnuppern.

Neu – Keramikwerkstatt !!!

Praktikum

Ab dem Schuljahr 2013/14 gibt es in der mos eine kleine aber feine Keramikwerkstatt. Im Rahmen des schulinternen Praktikums in der Elften Klasse haben die Schüler hier Protraits modelliert!                                        Bettina

DSCF4285

Lukas mit seinem von Paula modelliertem Portrait

DSCF4274

Rebecca arbeitet an den letzten Feinheiten

DSCF4259

DSCF4289

DSCF4282DSCF4283

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11g2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SONY DSC

Simon bei der Arbeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SONY DSC